Menue fuer Mobiles  Suche starten

Lütjenburg 2018

Unsere ersten Burgbelebung der Lütjenburg, zusammen mit dem Verein "Projekte zur lebendigen Geschichte" und Freunden. Es war ein ausgesprochen schöner und entspannter Termin und der Plan "endlich mal ein paar nette Fotos zu machen" ist ein wenig übererfüllt worden ;-). Hier nun der schwierige Versuch einer Auswahl (Achtung, es wird etwas länger...). Ich habe mich für eine thematische Sortierung entschieden - eine Tagesübersicht findet ihr auf Silvias Blog.

Die meisten Fotos sind von Silvia Ungerechts oder mit Silvias Fototaparat aufgenommen, der Rest ist von Philipp oder Gabriele.


Vorweg ein Gruppenbild

Gruppenbild


Zunächst ein paar Impressionen der Anlage...


In der Küche des Gesindehauses und am Backofen haben vor allem Claudia, Eva und Maren unermüdlich gewerkelt und für Gaumenkitzel gepaart mit leichtem Überfressen gesorgt.

Es wurde 2x Brot gebacken, es gab einen Eintopf mit Möhren, Rotkohl und Huhn, zweierlei Pasteten mit Rindfleischfüllung und lombardische Suppe. Das Essen am 3. Tag wurde gestrichen, weil es noch so viele leckere "Reste" gab. Das Essen am Abend vor der Abreise wurde von professionellen Händlern geliefert ;-).


Ähhh, ach ja, das Essen am Abend vor der Abreise... War natürlich auch total "a" ("a" wie angeliefert ;-) )... Wir sind ja schließlich auschließlich ernsthafte Reenactoren!


Nun aber wieder ernsthaft! Auch die Schmiede wurde belebt...


Bei so vielen Frauen wurde natürlich auch ordentlich gehandarbeitet: Spinnen, Haspeln, Sticken, Fingerschlaufenflechten, Schneidern, Nähen...


Da der Strand nicht weit von der Lütjenburg entfernt ist, war es eine naheliegende Idee, einen Ausflug ans Meer zu unternehmen. Test der Bekleidung unter erschwerten Bedingungen (weitere Bilder finden sich in der Abteilung für Erwachsene ;-) )...


Und wie der Zufall es will, waren gerade die internationale Kopfputz-Wochen auf der Lütjenburg. Natürlich möchte ich dem geneigeten Betrachter diese Vielfalt nicht vorenthalten. Man beachte vor allen Dingen die schier unendlichen Kombinationsmöglichkeiten.
Da soll noch mal einer sagen, Kopfbedeckung-Tragen sei langweilig!


Hier noch weitere Impressionen aus dem Bereich Klönschnack, Kinder und Gedöns... ;-)


Und nun, wie versprochen, die Abteilung für Erwachsene. Skandal und Horror garantiert! Das Material sollte dringend von Kindern ferngehalten werden! ;-)


Alle Achtung an alle, die es bis hier hin geschafft haben! Vielen Dank für die Geduld mit den vielen Bildern! Ich hoffe, es hat ein bisschen Spaß gemacht. Wir hatten jedenfalls welchen!
Vielen Dank an alle Teilnehmer! Es war klasse mit Euch!